Erlebnis Pferd

Annette- Schlichte- Steinhäger Stiftung

Das, was für einige so selbstverständlich, sicher und leicht ist, ist für andere Menschen anstrengende Arbeit an sich selbst und kostet oft große Überwindung eigener eingefahrener Verhaltens- und Bewegungsmuster. Erlebnis Pferd bietet jedem mit und ohne Handicap die Möglichkeit, individuell und ganzheitlich reiten / voltigieren lernen zu können. Dabei steht in erster Linie das Erlernen von Kommunikationsprozessen zwischen Reiter und Pferd und die eigene Körperwahrnehmung im Vordergrund. D.h. erst, wenn ich als Reiter erkenne, wie sich mein Pferd mir gegenüber mitteilt, wie es seine Umwelt wahrnimmt und wie es darauf instinktiv reagiert, erst dann kann ich selber angemessen und vertrauensvoll reagieren und sicher mit ihm umgehen. Daraus entsteht eine wunderbare Symbiose zwischen Reiter und Pferd, über die ein Stück weit mehr Lebensqualität gewonnen werden kann. Wussten sie schon …..? Selbst ein unangenehmer Gedanke löst eine veränderte Muskelspannung aus, die ein harmonisches Zusammenarbeiten zwischen Reiter und Pferd verhindern kann und den Dialog zwischen Reiter und Pferd stört, denn jede Aktion, gleich wie fein, löst eine Reaktion aus. 12_H145988_finDeshalb wird Erlebnis Pferd nicht nur beim Reiten für Erwachene mit und ohne Handicap eingesetzt, sondern auch in der Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungsverzögerungen und Verhaltensauffälligkeiten. In Form der tiergestützten Pädagogik und dem heilpädagogischen Voltigieren/ Reiten versuche ich auch hier ganzheitlich und individuell zu unterstützen. Dabei arbeite ich nach den heilpädagogischen, psychomotorischen und naturerlebnisorientierten Ansätzen Mir ist es wichtig, dass Sie nicht nur die Zeit bekommen, die Sie benötigen, um zu lernen, sondern auch, dass die äußeren Bedingungen, die ein entspanntes und motiviertes Lernen erst ermöglichen, gegeben sind.

Unsere Entstehung in einem kurzen Überblick:

Im Winter 2010 begann die dreimonatige Ausbildung der Stute „ Novelle“ zum Therapiepferd. 13_H146027_finAnfang 2011 startete Erlebnis Pferd mit der Stute „ Novelle“ , einer von Annette Schlichte selbst gezogenen Westfalenstute, auf dem Gestüt Pfotenbach. Zwei Kindergärten aus Steinhagen und Brockhagen nahmen regelmäßig mit einer Wochenstunde, auf dem Gestüt Pfotenbach, teil. In 2012 wurde Hannes, ein polnischer Kaltblutmix, zur Unterstützung von Novelle gekauft und zum Therapiepferd ausgebildet. Seit 2014 nehmen 5 Einrichtungen und zwei Personen mit Handicap die Angebote auf beiden Pferden wahr. Im September 2014 stellte die Annette -Schlichte Steinhäger Stiftung eine Voltigierpädagogin für 30 Std. ein. Seitdem werden die Angebote auch mobil angeboten.

Das Einzugsgebiet erstreckt sich von Steinhagen, Brockhagen, Isselhorst, Versmold, Oesterweg, Bielefeld bis Harsewinkel und Umgebung. In einem Umkreis von 25 Kilometer kommen wir auch gerne zu Ihnen.




Erlebnis Pferd . Christiane Rux . Gestüt Pfotenbach . Brockhagener Straße 122 . 33803 Steinhagen . E-Mail: info@erlebnis-pferd.com